Seiten

Montag, 5. November 2018

Fiedler, Thorsten ~ Schlusspfiff


Adi Hessberger, ist ein glühender Kickers Fan, aber auch Kriminalhauptkommissar. Dabei gerät er in die Ermittlungen ermordeter Schiedsrichter rund um das Stadion Bieberer Berg die alle im Mittelkreis lokaler Sportplätze abgelegt worden sind.
Bei den Ermittlungsarbeiten des Teams SOKO Bieberer Berg mit Sina Müller und Rüdiger Salzmann überschlagen sich bald die Ereignisse und Adi bekommt die Rote Karte gezeigt. Bis zum Finale werden aber noch so einige Fouls gegangen.

Am Anfang war ich ein wenig skeptisch, weil ich ja so gar kein Fußballfan bin. Aber nach einer Weile hat mich dieser Krimi echt gefangen genommen.  Der Spannungsbogen wird hier langsam aufgebbaut, aber dann gehalten und sogar noch gesteigert. Es ist die richtige Mischung aus Krimi und Fußball, so dass ein nichtfußballbegeisterter auch auf seine Kosten kommt.
Die Darsteller sind auch sehr gut dargestellt und sind vor allem menschlich mit all ihren Gefühlen, dem Jubel bei einem Toren des Lieblingsvereins und manchmal die Missverständnisse, die man zu lange vor sich herschiebt.
Auch die Gegend, wo der Krimi spielt sind realistisch dargestellt, so dass man sich diese auch vorstellen kann.
Das Cover, ja man merkt, dass es ein Fußballkrimi ist, denn es ist in den Farben des OFC gehalten, was ich aber gut finde. Als Bild ist der Eingang zum Stadion drauf. Alles im Allen stimmig und ansprechend.

Mein Fazit ist, das man auch als Nicht Fußballfan diesen Krimi lesen kann und dabei gefesselt wird. Spannung und Handlung absolut gut. Die Aufklärung des Falles ersieht man nicht gleich in der Mitte des Krimis, sondern man rätselt hier bis zum Schluss und wird dann sogar überrascht. Man merkt aber auch, dass der Autor Thorsten Fiedler ein OFC Fan ist und das gefällt mir.
Danke an Thorsten Fiedler und dem mainbookverlag für das Rezensionsexemplar


.






1 Kommentar:

  1. Hallo Anja,
    ich glaube, das Buch wäre auch was für mich. Ich bin zwar kein Offenbach - aber definitiv Fussball Fan. :)
    Ja, im Einzelhandel ist es manchmal nicht einfach. Samstag ist mein freier Tag der Woche, zumindest in dieser Woche :)

    Liebe Grüße und nicht zuviel Stress,
    Melanie

    AntwortenLöschen