Seiten

Rezensionen von A bis Z

Rezensionen von A bis Z. Viel Spaß beim Stöbern

Donnerstag, 1. Dezember 2022

Horling, Michael ~ 111 Orte in und um Schweinurt, die man gesehen haben muss

https://emons-verlag.de/media/image/46/7b/d3/84903.jpg       s

 Bild von emons Verlag

 Verlag: emon

Genre:  Sachbuch

ISBN: 9783740813024

ET:  2022

Seiten: 235

Der Anfang: „Vorwort

Schweinfurt ist schön? Nun ja, da gehen die Ansichten auseinander. Zweifelsfrei hat die Stadt richtig attraktive Ecken zu bieten, man muss sie nur finden. Und vorher am besten wissen, wo sie sind… es gibt zahlreiche Geheimtipps, vor allem im Landkreis.

Bei 111 konkreten orten sind natürlich auch solche dabei, die nicht unbedingt überraschen. Beispielsweise das Rückert Denkmal im Zentrum. Aber wer weiß schon, dass das (ehemalige) Rathaus in Dürrfeld fast so schön ist wie das in der Schweinfurter Innenstadt. Wer kennt das Schloss Schwebheim oder wer weiß, dass es in Marktsteinach mitten im Ort eine Burgruine gibt?

Die 111 Orte sind real in weniger als 111 Tage zu entdecken, weil sich in der ein oder anderen -umgebung mehrere davon ballen.

Meine Gedanken zum Buch:  endlich mal ein Buch über die 111 sehenswerte Orte in und um Schweinfurt. So lange Jahre habe ich darauf gewartet

Wann hab ich das Buch gekauft?  Es ist ein Rezensionsexemplar. Danke an den emons Verlag

Welcher Charakter war symphytisch oder unsympathisch?  Sachbuch – keine Charakteren

 Ist es Teil einer Reihe oder steht es allein?  Es gibt von den 111 Orten eine Reihe von Büchern, aber man kann sie alle allein lesen.

Kurzinhalt: Schweinfurt eine mausgraue Industrie Stadt. Ein Ghetto? Wer das über die Stadt am Main denkt, kennt Schweinfurt nicht richtig. Sondern nur von den Kugellagerfabriken und Ernst Sachs etc. Es gibt vieles sehenswerte in und um Schweinfurt.  Ganze 111 fast mgische Orte hat uns der Autor Michael Horling zusammen getragen. Manche oder sagen wir mal alle muss man entdeckt haben.

im Landkreis Schweinfurt wie auch in der angrenzenden Region finden sich mindestens 111 teils echt magische Orte, die man einfach mal entdeckt haben muss

Meine Meinung:  Also, ich lebe schob seit fast 15 Jahren im Landkreis Schweinfurt auf einem Dorf! Und habe beim emons Verlag schon oft mit dne 111 Orten Bücher geliebäugelt. Z. B. das über Bamberg. Oder den fränkishen Biergärten. Und jedesmal auf der Buchmesse sagte ich zu den itarbeiterinnen und Mitarbeiter, es fehlt ein Buch über Schweinfurt. Ich bin erhört wordne, denn seit diesem Jahr gibt es eines.

Und ich durfte es lesen.

111 Orte in und um Schweinfurt. Viele kenne ich davon und habe sie auch schon gesehen. Aber ich gestehe, genauso viele, wie hier drin sind und ich schon gesehen habe, kenne ich nicht.   In fast ganz Unterfranken werden Orte vorgestellt und in der Beschreibung ihre Geschichte erzählt. Auf der rechten Seite ist dann immer der Ort, das Gebäude abgebildet.

Hier sind zu den Beispielen der Wildpark drei Eichen vertreten, das ehemalige SKF-Hochhaus, der Roßmarktbrunnen, den ich persönlich wunderschön finde. Aber auch das Rückert Denkmal und die ehemaligen Ledwards Baracks sind hier in dem Buch vertreten.

Vom Namen her kenn ich das Schwebheimer Schloss, aber ich gestehe, ich war noch nie dort. Genauso wie das Vogelkunde – oder Hundertwassermuseum habe ich nie besucht. Und dann sind da noch für ich die unbekannten Orte, wie der Schneewittchensarg, die ehemalige alte Markthalle.

Und dann ist ja noch der Schillerplatz beim Gerichtsgebäude. Ich zitiere:

„“Den wenigsten Menschen wird beim Laufen oder sitzen jedoch seitdem aufgefallen sein, dass von dem Brunnen ausgehend sternförmige Sprüche von Friedrich Schiller in den Boden eingelassen sind.““

Ich weiß, dass und habe sie auch teilweise gelesen. Aber dass sie von Friedrich Schiller sind, dass wusste ich nicht. Jedenfalls lohnt es sich, die Zeit sich zu nehmen, diese Sprüche zu lesen.

Reichelshof bei Mainberg wird hier auch erwähnt, allerdings muss ich da ein wenig Kritik anmerken. Nicht an dem Autor, sondern am Reichelshof selber. Denn man kann ja dieses besuchen zu bestimmten Öffnungszeiten. Aber ich habe nun oft die Erfahrung gemacht, dass es trotzdem zu diesen Zeiten zu ist, egal wann man hinkommt.

111 Orte in und um Schweinfurt, die man gesehen haben soll ist für mich nun eine Bereicherung gewesen und ich habe vor, diese mir unbekannten Orte auch aufzusuchen. Oder sogar die bekannten Orte mit einem anderen Blickwinkel zu betrachten. Jeder der Schweinfurt besuchen möchte oder auch die hier in Umland oder gar selber in Schweinfurt wohnen, kann ich dieses Buch empfehlen. Ich denke, der ein oder andere wird beim Lesen auch denke, echt, das gibt es hier`

Das Cover: Erkennungmekrmal der Titel auf dem gesamten Cover des Buches. In der Mitte das Rathaus von Schweinfurt. Dunkelroter Hintergrund, Schrift weiß. Gelungen. Kurz und Knapp mein Eindruck vom Cover. Hinten drauf sieht man einzelne Orte von diesen 111 Orten.