Seiten

Samstag, 21. März 2015

Smith, Fenella ~ Wuff ein hundsverrücktes Hundebuch



Dieses kleine Büchlein ist ein Hundebuch, wie ich es noch nicht so gesehen habe. Hier werden verschiedene Hunderassen vorgestellt. Von A wie Affenpinscher bis hin zu Z wie Zwergpinscher.  Detailgetreu werden diese mit ihren Eigenschaften versehen gespickt mit einer Prise Humor. Als Sahnehäubtschen sind lustige Zeichnungen vorhanden. Jeder der ein Hund hat, sollte dieses kleine kurzeilige Hundebuch lesen.
Ich durfte es auch lesen. Am Anfang steht ein Vorwort von der Schriftstellern über ihr Leben drin Wie Fennela und ihre Brüder zu dem Haustier Hund gekommen sind und auch was sie mit ihnen erleben durften. Dann folgt – wie gesagt, die Vorstellung von den einzelnen Hunden. Die Schrift ist für das Buch zwar gut gewählt, aber manches Mal schwer zu entziffern. Zumindest einige Buchstaben. Aber das tut dem Lesefluss nicht viel machen. Die <Zeichnungen von Greg  McLeod sind einfach zu herzlichst. Lustig und gut. Die Beschreibungen von den einzelnen Hunden finde ich recht passend und gut gelungen. Wenn man schon mal die ein oder andere Rasse kennengelernt hat, nickt man zu der Beschreibung und denkt sich, ja das stimmt, so ist der Hund. Allerdings werden hier auch Hunde vorgestellt, die schon ausgestorben sind oder als uralte Rasse gelten. Selbst der Fuchs ist hier erwähnt und man erfährt, dass es sogar fast  30 Arten gibt. Ja und die Katze kommt auch zu Wort! Mit nur einen Satz, der mich echt zum Lachen gebracht hat. Verraten tue ich den hier nicht, weil sonst ist ja der Humor weg. Die witzigen Dialoge z. B. zum Dackel : Sehr gut als Zugluftstopper verwendbar , lassen einen echt immer wieder schmunzeln.

FAZIT: Wer ein Hundeliebhaber ist, der sollte sich auf jeden Fall das kleine  160 Seien dicke Büchlein zulegen. Wie oben schon genannt, werden die einzelnen Rassen humorvoll mit witzigen Dialogen dargestellt. Zusätzlich sind liebevolle lustige Zeichnungen darin integriert. Die Schrift ist passend zu dem humorvollen Buch gestaltet. Das Cover zeigt einige Bildchen und der Titel ist mit einen gemalten blauen großen Wuff unübersehbar. Der Insel Verlag hat damit ein gutes Hundebuch herausgebracht.
Und ehrlich, wenn Ihr das Buch gelesen habt und den kleinen Chihuahua mit seinen riesigen Segelohren sieht, der will ihn sofort haben!

Stärke: Hundehumor pur, listige Illustrationen
Schwäche: etwas die Schrift