Seiten

Sonntag, 10. Dezember 2017

Stirkat, Falk ~ Ich kam, sah und reanimierte



Bildergebnis für ICH KAM, SAH UND REANIMIERTE
Falk Stirkat gibt uns einen Einblick in seiner Arbeit als Notfallmediziner. Wie in seinem ersten Buche „ich kam, sah und intubierte“ erzählter hier von seinen Einsätzen, ob kurios, lustig oder auch traurig. Es sind Geschichten, die das Leben schreibt, und dabei gibt er noch Tipps bei Ersthelfer und in kritischen Situationen, aber auch was für Unterlagen wichtig sind.
Ich habe dieses Buch gelesen, mit der Meinung einen Einblick in der Arbeit von Falk Stirkat zu bekommen. Ja, man bekommt den ein oder andere Einsicht beschrieben, aber eigentlich nur kurz und knapp. In diesem Buch geht es mehr um die Richtigkeit der Erste Hilfe, um das Gewissen, wenn man nicht hilft, wie man es richtigmacht und so weiter. Aber die eigentlichen Einsätze kommen hier zu kurz. Es ist vielmehr - wie ich es nennen würde – ein Belehrungsbuch, das man ja auf jeden Fall retten soll. Womit er ja nicht ganz unrecht hat, aber mich stärt im Hintergrund der erhobenen Zeigefinger. Dann wird ausführlich beschrieben wie z. B, ein Herzanfall vor sich geht oder ein Schlaganfall.  Aber so einen richtigen Einblick in die Arbeit von Falk Stirkat bekommt man nicht. Mich hat dieses Buch etwas enttäuscht, weil wenn ich mich über Krankheiten wie Herzanfall und Schlaganfall u.ä. erkundigen will, gehe ich zum Arzt und lese kein Buch.
Doch eines habe ich trotzdem mitgenommen. Und zwar geht es um diese sogenannte Patientenverfügung bzw. die Versorgungsdokumente. Ich zitiere (nicht wortgetreu)

„“Dafür reicht eine Patientenverfügung nicht aus, denn gerade im Notfall hilft diese nicht zwangläufig weiter. Sinn machen hier klare Anweisungen an die Verwandtschaft oder Pflegepersonal. Und dafür ist ein PALMA Formular wichtig. PALMA steht für Patientenanweisungen für lebenserhaltende Maßnahme. Dabei handelt es sich um eine einzige Seite, die auf der genau festgelegt ist, was im Notfall zu tun ist. Es ersetzt aber nicht die Patientenverfügung!““

Ich gestehe, diese PALMA Formular habe ich mir runtergeladen.
Aber ansonsten hat mich das Buch nicht angesprochen. Ich habe schon wesentliche bessere Bücher über solche und ähnliche Themen gelesen. Dabei geht es mir nicht um diese Action, sondern um den Einblick in der Arbeit der Helfer / Retter.
Erschienen ist "Ich kam, sah und reanimierte" von Falk  Stirkat beim Verlag Schwarzkopf und Schwarzkopf.

Danke an Herr Kohle für dieses Rezensionsexemplar.