Seiten

Sonntag, 11. Januar 2015

Cramer, Sofie ~ Herz an Herz



  Sara ist auf eine Hochzeit und dort fühlt sie sich als Single gar nicht wohl. Und dann kommt das Brautpaar auch noch auf die Idee, Flaschenpost mit Glückwünschen für sie in den Fluss zu werfen. Sara schreibt ihren Frust auf und wirft dieses kackbraune Altglas" rein. Leider trifft es Berti, der Sara dann unbekannter Weise zurückschreibt. Zwischen den beiden entwickelt sich schnell eine Brieffreundschaft, die immer mehr ins Gefühl von beiden geht. Bis sich Sara und Berti sich ineinander verlieben. Sara zögert das persönliche Kennenlernen jedoch immer wieder raus und als sie dann soweit ist, kommt es zum Eklat...
Eine faszinierende Lovestory, die ans Herz geht. Es ist eine Geschichte, wo man mitleidet bei den beiden, denn beide haben in der Liebe schlechte Erfahrungen gemacht und vertrauen einen nicht mehr so schnell. Doch nach und nach fassen beide neuen Mut, bis.... Ja bis dann doch wieder eine Lüge zu tage kommt und das Misstrauen bewiesen ist.... Aber erstens kommt alles anders und zweitens wie man denkt.

FAZIT: Wer romantische Geschichten liebt, wird dieses Buch lieben. Es liest sich leicht und locker und man kann sich in die beiden Protagonisten hinein versetzten. Ei n gut gelungener Liebesroman, so wie er sein sollte - natürlich ohne Kitsch und Klischees.
Das Cover finde ich sehr passend, Wolken auf denen man schwebt, wenn man verliebt ist, dazu der rosa Luftballon und na klar ein Briefumschlag. Die Titelschrift ist gut gewählt und lässt einen das Herz aufgehen, damit man gerne den Roman lesen möchte.

Stärke: eine wundervolle Liebesgeschichte, die sogar mir gefallen hat
Schwäche: 


einen Extrapunkt, weil ich eigentlich keine Liebesromane mag, aber dieser mich verzaubert hat